Transporeon

Java Entwickler - Mobile Applications (m/w/d)

Job ID
2020-1753
Funktionsbereich
IT
Name des Recruiters
Jan Peer Busching
Legal Entitiy
TP GmbH
Kategorie
Employee
Auftragstyp
Vollzeit, unbefristet

Übersicht

Transporeon ist eines der führenden Unternehmen für e-logistics-Lösungen weltweit. Wir vernetzen mit cloud­basierten Software-Lösungen Industrie- und Handelsunternehmen mit ihren Spediteuren.

 

Außer einem ansprechenden Gehalt bieten wir Dir flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, einen unbefristeten Arbeitsvertrag, Weiterbildungsmöglichkeiten und natürlich spannende Aufgaben.

 

Bewirb Dich jetzt und werde Teil unserer Teams in Ulm!

Verantwortungsbereich

  • Als Teil des Teams entwickelst Du unsere Mobile-App (iOS und Android) und bringst Deine Ideen, Erfahrung sowie deine Meinung ein
  • Du arbeitest eng mit Softwarearchitekten, Test-Automation-Engineers und Produkt-managern sowie dem User-Experience Team zusammen, um gemeinsam Konzepte zu erarbeiten, welche Du im Anschluss umsetzt
  • Features begleitest du vom Konzept bis zum Produktivbetrieb
  • Da wir unsere Platform selbst betreiben steuert jedes Entwicklungsteam seinen Teil zum stabilen Betrieb bei
  • Innerhalb unserer Releasezyklen werden agile Methoden und Continuous Integration verwendet. Die App verantwortest du im DevOps Stil

Qualifikation

  • Du bist ein leidenschaftlicher Softwareentwickler mit einem abgeschlossenen Studium im Bereich Informatik oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Als Softwareentwickler hast Du bereits erste Berufserfahrung in einem agilen Umfeld (z.B. mit Scrum) gesammelt
  • Du hast Erfahrung in der Softwareentwicklung, speziell in der Entwicklung von mobilen Anwendungen mit TypeScript, Angular, Ionic sowie Java
  • Agile Entwicklungsmethoden, Test Driven Development und Continuous Integration sind keine Fremdwörter für Dich
  • Du setzt Deine sehr guten Deutsch- und Englischkenntnisse gerne beim Austausch mit den Kollegen aus allen Teilen der Welt ein

Optionen

Sorry the Share function is not working properly at this moment. Please refresh the page and try again later.
über Ihren Newsfeed teilen